NEWS

GutesTun

 

 

Heute möchten wir Euch Tetyana Bondarchuk vorstellen:

Sie kommt aus der Ukraine – genauer aus Kiew – ist seit Anfang März hier und gehört jetzt zu unserem Team.
Tetyana ist Apothekerin, Physiotherapeutin und Osteopathin. In Kiew hat sie ihre eigene Praxis.
Sie spricht hervorragend englisch und bereits ein paar Brocken deutsch.

Aufgrund behördlicher Auflagen darf Sie im Moment nur als Masseurin arbeiten (keine Abrechnung über Krankenkassen).

Unser Personalproblem existiert daher nach wie vor, ABER: Wir möchten ihr unbedingt die Chance geben, zu arbeiten!
Bitte unterstützt Tetyana, tut Euch etwas Gutes und gönnt Eurem Rücken etwas Entspannung!

Wenn Tetyana hier arbeiten kann ist sie etwas abgelenkt, kann sich selbst versorgen und etwas für ihren Neustart in Kiew auf die Seite legen.
Ihr könnt also praktische Hilfe leisten und gleichzeitig Euch selbst eine entspannende Massage gönnen. Tetyana beginnt nach Ostern und freut sich schon sehr auf ein neues Aufgabengebiet. Sie ist dankbar über jede Herausforderung und jeden Patienten!

Bild

Ihr erreicht uns telefonisch Mo-Fr von 8-12 und von 15-19 Uhr unter 07457 / 59119

Wir freuen uns sehr über Eure Unterstützung!

 

 

Mein Name ist Tetyana Bondarchuk. Ich komme aus der Ukraine, bin zertifizierte Physiotherapeutin und habe über 12 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Davor war ich Apothekerin, aber aufgrund einer einschneidenden Veränderung in meinem Leben wagte ich mich noch einmal umzuorientieren und einem lang gehegten Traum zu folgen. Ich fing meine zweite Ausbildung an der “National University of physical Education and Sports” in Kiew an. Mit dem Abschluss in Physiotherapie begann ich das zu tun, was mich schon immer fasziniert hat – das Studieren und Entdecken der Fähigkeiten des menschlichen Körpers. Ich bildete mich in unterschiedlichen Bereichen fort:

  • der klassischen Massage
  • der manuellen Lymphdrainage
  • Sportmassage
  • Anticellulite Massage
  • Thai- und Hawaimassage

Ich lernte Dinge wie:

  • Tapetechniken
  • Akkupunktur
  • Osteopathie

Ich hatte eine gut laufende Praxis in Kiew bis der Krieg zu uns kam. Vor den Angreifern fliehend musste ich Kiew und die Ukraine verlassen. Jetzt bin ich hier in Deutschlang und sehr dankbar für all die Menschen, die meiner Familie und mir auf diesem Weg geholfen haben, uns akzeptierten und uns eine Unterkunft gaben. Ich möchte mich gerne hier einbringen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich meine Fähigkeiten und Fertigkeiten nutzen könnte um auch hier Menschen zu helfen.

 

 

Auch unser Massageangebot könnt Ihr hier finden.

Massage_1Massage_2